Amalgam? Das ist doch das silberne Zeug in den Zähnen vieler kariesgeplagter Menschen oder?

Richtig.

Wie in vielen Ländern der Welt wird Amalgam auch hier in Deutschland als billiger Zahnfüllstoff eingesetzt. Gerade die Karieslöcher von heranwachsenden Kleinkindern werden gerne mit dem „Mundsilber“ veredelt.

Dabei ist Amalgam alles andere als ungefährlich. Diverse durchgeführte Studien 1 zeigen die extreme Schädlichkeit von Amalgam – konkret von dem enthaltenen Quecksilber – für die Umwelt und die menschliche Gesundheit auf.
[Weiterlesen…]